850 Lambertussingen in Roxel

Im Herbst fand früher regelmäßig das Lambertussingen der Kinder statt. Dazu wurden Laternen gebastelt, eine Lambertuspyramide gebaut und geschmückt. Im Kreis rund um diese Pyramide sangen dann die Kinder u.a. das Lied vom "Buer wat kost' dien Hei…". Früher wurden die Laternen aus großen Runkelrüben geschnitten mit z.T. gruseligen Gesichtern. Der uralte Brauch scheint aus der Mode gekommen zu sein und stattdessen feiert man heute lieber das amerikanische Halloween…

Zufallsbild

Foto Bewertung

Auf die Sterne klicken, um zu bewerten:
0/5 stars (0 Bewertungs)

Beliebte Schlagwörter

Galerie Statistik

  • Alben: 120
  • Bilder: 1709
  • Zugriffe: 1243689

Login für Projektmitglieder