Franz von Olfers

Diese alte Aufnahme stammt höchstwahrscheinlich von Friedrich Hundt aus Münster. Sie zeigt den damals jungen Franz (Theodor) von Olfers um 1845. Er lebte von 1821 - 1887. Sein Grab war auf dem Roxeler Friedhof. Er war auf dem Schloss Hohenfeld Nachbar des Großbauern Phillip Richter, der über seine Lebenszeit ein ausführliches Tagebuch geschrieben und uns dadurch sehr viel über seine Lebenszeit und Roxel berichtet hat. Darin ist allerdings die Familie von Olfers kaum erwähnt. So harmonisch scheint die Nachbarschaft dann doch wohl nicht gewesen sein… Oder ob die damals sehr reichen Bankiers und geadelten von Olfers den Umgang mit ihren benachbarten Bauern schlicht nicht pflegten… Sein Vater war Johann Heinrich, Erbauer des Schlosses und Oberbürgermeister in Münster (1791-1855).

Zufallsbild

Foto Bewertung

Auf die Sterne klicken, um zu bewerten:
4/5 stars (2 Bewertungs)

• Herzlich willkommen!

Beliebte Schlagwörter

Galerie Statistik

  • Alben: 126
  • Bilder: 1770
  • Zugriffe: 3294558

Login für Projektmitglieder